zur Familie

Gruppenbild in der Alemannstraße während des 1. Familientages 1999

Informationen zur Familie von Alemann

Zu unserer Verwandtschaft zählen um die einhundert Personen – Alte und Junge, Männer, Frauen, Kinder. Im Bild sehen sie die Teilnehmer der Gründungsfamilientages 1999 in der sehr kleinen Alemannstraße in Magdeburg Neustadt. Die Straße liegt neben der Kühleweinstraße, die ebenfalls erst Ende des 19, Jahrhunderts denen Hauptbeschuldigten des Jahres 1631, den mehr oder weniger rehabilitierten „Verrätern“ der Stadt  gewidmet wurde.

Heute vebindet die Familie außer zwei Grundstücken nichts mehr mit der „Alten Stadt Magdeburg“. Immerhin tragen sicher über vierzig  den Namen von Alemann, manche sind angeheiratet, andere haben nach neuerem Recht ihren Namen behalten. Einige sind im Sinne einer patrilinearen Vererbung sogar „echt“. Wir wohnen überall in Deutschland, einige auch außerhalb – Menschen mit den verschiedensten Berufen, Interessen und Leidenschaften, alle lassen aber sich auf die Magdeburger Alemänner zurückverfolgen.

Diese Gemeinsamkeit steht im Mittelpunkt unserer Familienseiten im Internet